CryptoTicker









Warum akkumulieren Wale nach dem Krypto-Crash Bitcoin?

Nach dem Crash wollen viele Wale Bitcoin neu akkumulieren. Sehen wir den Beginn eines Aufwärtstrends in den kommenden Tagen?

Steffen Rathmann

Steffen Rathmann

January 25, 2024 7:00 AM

Warum akkumulieren Wale nach dem Krypto-Crash Bitcoin?

Der Kryptomarkt erlebt interessante Bewegungen, da einige namhafte Akteure, oft als „Wale“ bezeichnet, in einer Zeit des Preisverfalls offenbar Bitcoin anhäufen. Eine Analyse der BTC-Preise auf Bitfinex im Vergleich zu anderen Börsen zeigt einen Aufschlag von 200 US-Dollar, was auf potenzielle Walkäufe hindeutet. Dieses Phänomen wirft Fragen nach den Beweggründen hinter diesen Schritten und ihren Auswirkungen auf den breiteren Markt auf.

Seit dem 16. Januar weisen die Bitcoin Kurse auf Bitfinex im Vergleich zu anderen Börsen, insbesondere Coinbase, durchweg einen Aufschlag von 200 US-Dollar auf. Bitfinex, ein mit Tether verbundenes Unternehmen, das sich um Kryptowale kümmert, verzeichnete am Wochenende einen Anstieg des Handelsvolumens, was auf mögliche Walaktivitäten hindeutet. Im Gegensatz dazu verzeichnete Coinbase mit einer größeren Privatnutzerbasis einen Rückgang des Handelsvolumens am Wochenende.

Anzeichen von Bitcoin Walkäufen

Der beobachtete Aufschlag bei Bitfinex und der Anstieg des Handelsvolumens am Wochenende deuten auf eine mögliche Wiederbelebung der Walbestände hin. Ähnliche Signale wurden im Jahr 2023 vor einem Mini-Bullrun zum Jahresende festgestellt. In diesem Zeitraum gingen die BTC-Einlagen an den Börsen zurück, was auf einen geringeren Verkaufsdruck hindeutet. Die jüngste Dynamik bei Bitfinex und der Preisrückgang unter 40.000 US-Dollar deuten auf eine erneute Phase der Walakkumulation hin.

Bitcoin: Trendumkehr und Marktdynamik

Die jüngsten Marktbewegungen deuten auf eine mögliche Trendwende hin. Trotz der Erwartungen einer Rückkehr auf 40.000 US-Dollar prognostizierten einige Analysten eine Untergrenze bei 38.000 US-Dollar. Der Widerstand gegen deutliche Rückgänge unter dieses Niveau kann auf das Eingreifen der Wale zurückgeführt werden, um einen weiteren Preisverfall zu verhindern. Darüber hinaus deutet eine sich abzeichnende Korrelation zwischen dem Hang Seng-Index und den Bitcoin Kursen auf eine miteinander verflochtene Dynamik hin, wobei sich die jüngsten Bewegungen an der Hongkonger Börse auf die Entwicklung von Bitcoin auswirken.

Wird sich der Markt nach dem Krypto-Crash erholen?

Diese Beobachtungen deuten zwar nicht eindeutig auf eine Trendwende hin, sie deuten jedoch auf ein mögliches Ende des jüngsten Abwärtstrends hin. Wenn die Aktionen der Wale mit der Marktstimmung übereinstimmen, könnte sich der Bitcoin Kurs in den kommenden Tagen bei rund 38.000 US-Dollar stabilisieren, was potenzielle Chancen für Marktteilnehmer bietet.

Der Einstieg in die BTC-Investition ist jetzt ganz einfach! Melde dich bei Bitpanda an und kaufe den Bitcoin einfach und sicher auf einer im DACH-Raum regulierten Plattform! Viele Anleger nutzen diese einfache Methode, um an Bitcoin zu gelangen.

KAUFE HIER BTC AUF BITPANDA!

Tritt jetzt unserem neuen Cryptoticker.io Whatsapp-Kanal bei und verpasse dabei nie wieder wichtige Updates und Informationen.

Tritt unserem Discord-Kanal bei und schaue dir dabei die wichtigsten Kursanalysen an!

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Steffen Rathmann
Artikel Von

Steffen Rathmann

Steffen ist approbierter Arzt mit Abschluss in der Humanmedizin an der Universität Rostock. Neben seines Studiums investierte er regelmäßig in den Krypto-Markt und eignete sich intensives Wissen über Technologien und Marktentwicklung an. Steffen verfasst regelmäßige Artikel für Cryptoticker über die aktuellen Entwicklungen am Markt.

Neueste Artikel auf Cryptoticker

Alle anzeigen

Regelmäßige Updates zu Web3, NFTs, Bitcoin & Preisprognosen.

Bleibe auf dem Laufenden mit CryptoTicker.