CryptoTicker









Was sind die besten Kryptowährungen für das vierte Quartal 2022? – Investiere in diese 4 Coins!

Was sind die besten Kryptowährungen für das vierte Quartal 2022? Wir stellen 4 interessante Coins für die nächsten 3 Monate vor.

Steffen Rathmann

Steffen Rathmann

October 1, 2022 6:47 PM

Was sind die besten Kryptowahrungen fur das vierte Quartal 2022? – Investiere in diese 4 Coins!

Der Bärenmarkt hat den Krypto-Markt mittlerweile fest im Griff. Zwar haben wir die Phase der massiven Verluste überstanden. Doch mittlerweile sehen wir wenig Bewegung am Markt und damit auch keine großen Gewinne. Im vierten Quartal könnte nun noch einmal starke Bewegung in den Markt kommen. Welche Kryptowährungen sind dabei die besten im vierten Quartal 2022?

In diesem Artikel wollen wir einen Vorschau auf das viertel Quartal 2022 geben und dabei die besten Kryptowährungen anschauen, in die du investieren kannst.

In den letzten Monaten sahen wir einmal Ende des Jahres 2021 bei den meisten großen Kryptowährungen ein neues Allzeithoch. Der Bitcoin Kurs stieg über 68.000 Dollar an und der Ethereum Kurs übertraf 4.800 Dollar. Doch auf jeden Bullenmarkt folgt auch wieder ein Bärenmarkt.

Im November 2021 begannen die Kurse der Coins wieder zu fallen. So fiel der Bitcoin Kurs zum Jahreswechsel bereits auf 48.000 Dollar zum Jahreswechsel ab. Ethereum und andere Alt-Coins folgten mit etwas Verzögerung. So war der Ethereum Kurs zum Jahreswechsel auf 3.800 Dollar abgefallen.

Im Jahr 2022 sahen die meisten Kryptowährungen aufgrund des Bullenmarktes ebenfalls starke Verluste und verloren je nach Coin bis zu 75-90% von ihrem Allzeithoch. Juni 2022 erreichten die meisten Kryptowährungen ihr komplettes Tief. Im dritten Quartal 2022 konnten sich die Kurse der Kryptowährungen wieder stabilisieren und sahen sogar leichte Anstiege im Juli und August. 

Was erwartet uns im vierten Quartal 2022?

Das große Thema des dritten Quartal 2022 war der Ethereum Merge. Dieses Ereignis bestimmte die Schlagzeilen und der Ether Kurs sah in den Wochen vor dem Merge starke Schwankungen, was für viel Aufregung unter den Anlegern sorgte. Doch auch die starke Inflation sowie Abstürze und Erholungen an den Aktienmärkten hatten größere Auswirkungen und sorgten dafür, dass die Kurse der Kryptowährungen sich stärker auf und ab bewegten. 

Im vierten Quartal 2022 steht so ein Großereignis nicht an. Dennoch können wir gespannt sein, wie es mit den Kryptowährungen Ende des Jahres 2022 weitergeht. Folgende Fragen bleiben dabei spannend:

  • Wie wirkt sich eine Rezession in Europa und den USA auf den Markt aus? Können Kryptowährungen stabil bei fallenden Aktienkursen bleiben?
  • Wie geht es im Rechtsstreit von Ripple mit der SEC weiter?
  • Kommt es zu den Feiertagen und zum Jahresende nochmal zu stärkeren Kursbewegungen?
  • Welche Nachwirkungen hat der Ethereum Merge?

Die Beantwortung dieser Fragen wird dafür sorgen, dass der Markt auch in der Zukunft weiter spannend bleibt.

Welche Kryptowährungen sollten im vierten Quartal 2022 stark performen?

Im Moment sieht der Markt eine stetige Seitwärtsbewegung. Der Bitcoin Kurs hat eine starke Unterstützung bei der Marke von 19.000 Dollar aufgebaut. Doch nachhaltige Steigungen über 20.000 Dollar haben wir in den letzten Wochen auch nicht gesehen. Das ist das Ergebnis eines Bärenmarktes, der sich nach den massiven Verlusten in der ersten Jahreshälfte beruhigt. Im letzten Bärenmarkt konnten wir ähnliche Muster erkennen.

Wir wollen uns deshalb mit 4 Kryptowährungen beschäftigen, die trotz des eher ruhigen Marktes in den nächsten 3 Monaten gut performen könnten und in die sich ein Investment für dich lohnen könnte:

1. Ripple (XRP)

Die wichtigsten Akten zu Ripple (XRP), Stand 01.Oktober 2022:

  • Marktkapitalisierung: 24.080.730.332 US-Dollar
  • Rang bei Coinmarketcap: 6
  • Preis: 0,4833 Dollar

Der XRP Token ist der Netzwerk-Token des Zahlungsnetzwerkes Ripple. Dieses soll den Zahlungsverkehr zwischen unterschiedlichen Zahlungsräumen verbessern. Kunden sind dabei Großbanken.

In den letzten 1-2 Jahren stand das Unternehmen Ripple in einem Rechtsstreit mit der amerikanischen Börsenaufsicht SEC. Diese warf dem Unternehmen illegalen Wertpapierhandel vor. In den letzten Wochen stehen die Zeichen allerdings auf eine Einigung oder sogar einen Freispruch für Ripple. 

Sollte der Rechtsstreit beigelegt werden, erwarten viele Analysten einen starken Kursanstieg beim XRP Token. Denn in den letzten Monaten konnte XRP aufgrund des Rechtsstreites auch im Bullenmarkt keine Allzeithochs erreichen. Eine massive Preiskorrektur nach oben ist deshalb schon in diesem Quartal möglich. Der XRP könnte zu den besten Kryptowährungen für das vierte Quartal 2022 gehören.

2. Stellar Lumen (XLM)

  • Marktkapitalisierung: 3.073.951.749 US-Dollar
  • Rang bei Coinmarketcap: 25
  • Preis: 0,1205 Dollar

Eine weitere Lösung für den internationalen Zahlungsverkehr ist Stellar (XLM). Die Zahlungsplattform konzentriert sich auf die Vereinfachung internationaler Zahlungen zwischen verschiedenen Währungsräumen. Stellar besticht dabei als kostengünstige und schnelle Alternative für internationale Zahlungen. 

In unsicheren Zeiten, die geprägt von Krieg, Inflation und Rezessionen sind, sind einfache Zahlungsdienstleistungen im Krypto-Bereich immer beliebter. Sollten mehr Personen stärker auf Kryptowährungen für Zahlungen vertrauen, könnte der Wert des XLM Tokens auch im vierten Quartal steigen. Damit ist der XLM unter den Kryptowährungen 2022 eventuell eine gute Wahl.

3. Binance Coin (BNB)

  • Marktkapitalisierung: 45.120.726.291US-Dollar
  • Rang bei Coinmarketcap: 5
  • Preis: 279,30 Dollar

Der Binance Coin ist eine Kryptowährung, die auf der weltweit größten Handelsbörse für Kryptowährungen, Binance, etabliert wurde. Der Utility Token von Binance bietet dabei den Nutzern der Plattform eine Möglichkeit zum Handel und zusätzlich eine Verringerung von Gebühren an.

Mit dem Wachstum der Kryptobörse Binance steigt auch die Nachfrage nach dem BNB immer weiter an. Zusätzlich kommt es alle 3 Monate zu einer „Verbrennung“ einer gewissen Menge an BNB Token. Diese Kombination macht den BNB zu einer der „sichersten“ Kryptowährungen für das Jahr 2022 und darüber hinaus.

In diesem Artikel haben wir uns mit der Binance Coin Prognose für die Jahre 2022, 2025 und 2030 beschäftigt. 

4. Avalanche (AVAX) 

  • Marktkapitalisierung: 5.048.713.913 US-Dollar
  • Rang bei Coinmarketcap: 16
  • Preis: 17,07 Dollar

Bei Avalanche handelt es sich um eine der großen Konkurrenten für das Ethereum Netzwerk, welche im Jahr 2021 groß Schlagzeilen machten. Neben Solana gilt Avalanche als eine der schnellsten Kryptowährungen im Jahr 2022 und wird auch als „Ethereum-Killer“ bezeichnet.

Nachdem im Rahmen vom Ethereum Merge die Aufmerksamkeit stark auf dem Ethereum Netzwerk gelegen hatte, könnte sich die Aufmerksamkeit der Anleger auf die alternativen Netzwerke verlagern. Avalanche hat weiterhin eine signifikant höhere Transaktionsgeschwindigkeit im Gegensatz zu Ethereum und ist eine kleine Wildcard unter den Kryptowährungen 2022.

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Steffen Rathmann
Artikel Von

Steffen Rathmann

Steffen ist approbierter Arzt mit Abschluss in der Humanmedizin an der Universität Rostock. Neben seines Studiums investierte er regelmäßig in den Krypto-Markt und eignete sich intensives Wissen über Technologien und Marktentwicklung an. Steffen verfasst regelmäßige Artikel für Cryptoticker über die aktuellen Entwicklungen am Markt.

Neueste Artikel auf Cryptoticker

Alle anzeigen

Regelmäßige Updates zu Web3, NFTs, Bitcoin & Preisprognosen.

Bleibe auf dem Laufenden mit CryptoTicker.