close

Interview mit Augmint: Krypto-Besicherter Stablecoin vs. Tether

Interviews

CryptoTicker.io interviewte den Gründer von Augmint, Peter Petrovics, auf der C3 Crypto Conference Berlin, um den Hauptunterschied zwischen ihrer stabilen Krypto-Besicherten-Münze und Tether auszuarbeiten.

Augmint

„Das Augmint-Projekt ist eine freie Vereinigung von Stakeholder-Individuen, Gruppen und Organisationen, die gemeinsam ein offenes, dezentrales und verteiltes, auf Ledgern basierendes stabiles Kryptowährungssystem schaffen wollen.“

Es fokussiert seine Stabilität auf den Euro. Um dies zu erreichen, stützt sich Augmint  auf einen 5-Schritte Prozess.

Markt-Mechanismen: Fokussieren sich auf die beste Anzahl der im Umlauf befindlichen Coins für bestmögliche Stabilität

Diversifizierte Sicherheiten: Nutzt die Aufwärts- und Abwärtsbewegungen des Marktes als Ausgleich für den Gesamtwert des Portfolios

Kreditparameter: Schafft höheren oder niedrigeren Anreiz, die Augmint-Coins zu kaufen

Lock up Premium: Gibt Augmint Coin-Besitzern einen Anreiz ihre Coins wegzuschließen um Angebot und Nachfrage der Wertanlage zu steuern

Marktintervention: Als letztes Mittel wird jederzeit ein Reservepool zur Verfügung gestellt, auf den zugegriffen werden kann, um das Gleichgewicht zwischen Coins und Sicherheiten wieder herzustellen.

Was ist falsch mit Tether?

Tether führt bereits seit langem zu kontroversen Diskussionen in der Kryptowelt. Es wurde als Fiat-Besicherter Coin erschaffen. Im Noevember 2017 gab die Organisation an, Tether im Wert von $31 Millionen USD durch einen Hack verloren zu haben. Weiterhin gab es Gerüchte, dass die Organisation im Januar 2018 aus Gründen von fehlerhafter Transparenz von der U.S. Regierung überprüft wurde.

Friedman LLP, eine Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Unternehmensberatungsfirma, gab bekannt, dass eine Fiatreserve im Wert von $442.9 Millionen USD zur Verfügung stand. Die Partnerschaft zwischen Friedman LLP und Tether wurde seither beendet. Tether hat sich seitdem nicht bereitgestellt, eindeutige Fiatreserven für die generierten Tethers offenzulegen.

Weitere Fiat-Besicherte Kryptowährungen sind  TrueUSD, Arccy und Stably.

DAO-Führung

Eine Dezentralisierte Autonome Organisation leitet Augmint. Dies bedeutet, dass es inhärent unmöglich ist, dass so etwas wie eine Inkongruenz von Coins und Sicherheiten auftritt.

Andere Stablecoins:

Projekte mit einer ähnlichen Methode sind beispielsweise BitShares, Maker, Sweetbridge und Havven.

Nicht besicherte Stablecoins gibt es auch: Basecoin, Fragments, Carbon, Kowala oder Saga.

Letzendlich gibt es auch noch Stablecoins, welche durch andere Wertanlagen gedeckt sind: Goldmint, Atlant, OneGram, D1 Coin, or Zabercoin.

Auch interessant: Circle veröffentlicht Stable Coin

Verpass keine wichtigen Nachrichten mehr!
Folge uns auf Twitter,  FacebookSteemit und tritt unserem Telegram News Kanal oder Newsletter bei.

Du würdest diesen Artikel gerne kommentieren? Dann tritt einfach unserer Telegram Diskussions-Gruppe bei.

Du hast eine Leidenschaft für die Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen? Du hast Talent als Schreiber und Lust darauf in einem Team mit anderen kryptobegeisterten Leuten zu arbeiten? Dann melde dich bei uns und werde Teil unseres Teams! Schicke uns noch heute eine Kurzbewerbung an marcel@cryptoticker.io! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

SHARE