close

Indonesien will Blockchain für transparentes Datenmanagement einsetzen

Nachrichten

In den meisten aufkommenden Ländern ist die fehlende Transparenz in puncto Datenmanagement ein großes Problem, was oft zu Betrug und Korruption in öffentlichen, wie auch privaten Sektoren führt. Auch Indonesien, das viertgrößte Land der Welt, ist aufgrund fehlender Fachkenntnisse und Ressourcen mit dem gleichen Problem konfrontiert. Um eine Veränderung zu bewirken, plant die südostasiatische Nation, Blockchain in die Gleichung zu bringen.

Wie Blockchain helfen kann

Blockchain ist die digitale Datenstruktur, die die Basis für Kryptowährungen bildet. Bei dieser Technologie wird jede Transaktion im Netzwerk von einer Reihe dezentraler Knoten verarbeitet, die dann in einem gemeinsamen öffentlichen Hauptbuch, der so genannten „Blockchain“, aufgezeichnet werden.

Daher erweist sich die Blockchain zur Datenverwaltung als sehr effektiv bei der Bekämpfung von Betrug und Korruption, da die Daten in einer Blockchain unveränderlich sind und nicht manipuliert werden können. Darüber hinaus können Bundesaudits mit größtmöglicher Transparenz durchgeführt und präsentiert werden, da die Aufzeichnung in einem öffentlichen Register erfolgt und jederzeit für jedermann zugänglich ist. In Anbetracht der Tatsache, dass Indonesien über 250 Millionen Menschen auf 17.000 Inseln verteilt hat, wird der Einsatz von Blockchain die Datengenauigkeit in Bereichen wie persönliche Informationen bis hin zur Nahrungsmittelproduktion sicherstellen.

Blockchain für Steuern und Politk

Eines der Felder, das die Einführung von Blockchain benötigt, ist das Steuer-System in Indonesien. Eine Technologie-Firma adressiert dieses Problem vor kurzem in einer App namens Online Pajak, welche es Kunden erlaubt verchlüsselte Steuer-Informationen mit Institutionen wie beispielsweise Banken, der Zentralbank und auch Steuerbehörden zu teilen.

Laut Charles Guinot, dem Gründer von Online Pajak, wird die App in der Lage sein, den Papierkram zu reduzieren und Transparenz zu erhöhen, so dass die Steuerzahler sicher sein können, dass sie ihre Beiträge bezahlt haben.

„Derzeit gibt es in Indonesien keinen Beweis, dass Sie bezahlt haben“, argumentierte Guinot letzte Woche bei einer Produkteinführung.

Hinzufügend kommt, dass Blockchain den Wahlprozess in Demokratien wie der Indonesischen von möglicher Korruption befreien kann. Seit alle Transaktionen und gespeicherte Daten unveränderlich sind, können politische Parteien das Wahlergebnis weder fälschen noch doppelt wählen. Somit wird der Blockchain-Verifizierungsprozess dazu beitragen, etwaige Unsicherheiten nach dem Ende der allgemeinen Wahlen zu klären.

Es gibt auch eine Vielzahl anderer Sektoren, in denen Blockchain glänzen kann – Banken, Landwirtschaft und Gesundheit gehören zu den wenigen nicht börsennotierten Unternehmen. Dennoch befürchtet Iwan Djuniardi, der Leiter der Transformationstechnologie des Finanzamts, dass es für Indonesien ewig dauern könnte, die Blockchain-Technologie landesweit einzuführen.

„Es braucht Zeit, um einen Managementwechsel zu verarbeiten, bevor wir eine neue Technologie einführen. Selbst die Cloud-Technologie wird immer noch diskutiert, geschweige denn Blockchain „, sagte Djuniardi.

SHARE

Next 3 Articles