CryptoTicker









Wurde Justin Sun bedroht sich nicht mit Warren Buffet zu treffen?

Eigentlich war das Essen mit Warren Buffet für den 25. Juli 2019 geplant. Doch Justin Sun, der CEO von Tron, hat es kurz vor dem Termin angeblich wegen Nierensteinen abgesagt. Nun kam die überraschende Meldung, dass das Abendessen erfolgreich nachgeholt […]

Lukas Mantinger

Lukas Mantinger

February 24, 2020 5:27 PM

Wurde Justin Sun bedroht sich nicht mit Warren Buffet zu treffen?

Eigentlich war das Essen mit Warren Buffet für den 25. Juli 2019 geplant. Doch Justin Sun, der CEO von Tron, hat es kurz vor dem Termin angeblich wegen Nierensteinen abgesagt. Nun kam die überraschende Meldung, dass das Abendessen erfolgreich nachgeholt wurde.

Laut eines Tweets von Justin Sun habe ihm der Multimilliardär gesagt wie man Tron auf die nächste Stufe heben kann. Zudem soll über Bitcoin und Tesla geredet worden sein. In einer Reihe von Tweets unterrichtete Justin Sun die Öffentlichkeit über die Vorgänge beim Abendessen.

Wir fassen kurz zusammen:

  • Das Abendessen hat sich 515,05 $ kosten lassen. Wir erinnern, Tron hat 4,56 Mio. $ gespendet, um sich den Platz für das begehrte alljährliche Essen mit Warren Buffett zu sichern. Der Meistspendende bekommt die Möglichkeit dazu.
  • Justin Sun schenkte Warren Buffett einen Bitcoin (9.750 $). Es soll Buffetts erster sein.
  • Sun schenkte Buffett ebenfalls 1.930.830 TRX (43.300 $). In der Zahl steckt Buffetts Geburtstag (30. August 1930)
  • Sun zeigte Buffett wie man TRX versendet. Buffett soll von der Geschwindigkeit beeindruckt gewesen sein.
  • Warren Buffett glaut, dass in der Blockchaintechnologie großes Potenzial steckt und viele der Firmen in seinem Portfolio erforschen sie. Zum Beispiel JP Morgan.
  • Buffett ist der Meinung, dass Bitcoin noch viel Arbeit vor sich hat, um den Wert von Blockchain zu erfassen.
  • Buffett glaubt, dass Elon Musk ein großer Unternehmer ist. Ein Investment in das Unternehmen sieht er jedoch aktuell als kritisch. Es gebe zurzeit zu starke Konkurrenz in der Automobilindustrie.

Es waren mehrere Größen aus der Kryptoszene zu dem Essen geladen. Auf dem Bild ist jedoch nur der CSO von Blockstream, Samson Mow, zu erkennen.

Warren Buffet ist als eingefleischter Bitcoinkritiker bekannt. Er hat den digitalen Vermögenswert in der Vergangenheit unter anderem als Rattengift bezeichnet.

Justin Suns Ziel war es, den drittreichsten Mensch der Welt von einem Investment in Bitcoin zu überzeugen. Aus den Tweets kann jedoch interpretiert werden, dass ihm dies nicht gelang.

Tron legt um 12 % zu

Der Preis von TRX erfuhr durch die Nachricht einen schlagartigen Anstieg. Innerhalb kürzester Zeit verzeichnete er ein Tagesplus von 12 % in der Spitze.

Damit hebt sich Tron von den allgemeinen Gewinnen in der Kryptowelt deutlich ab. Ob die Gewinne nachhaltig sind, muss sich erst noch zeigen. Justin Sun ist für sein aggressives Marketing für Tron bekannt.

Lukas Mantinger
Artikel Von

Lukas Mantinger

Lukas ist Journalist und Fachmann im Blockchainbereich. Er befasst sich seit vielen Jahren mit dem Thema, verfasst täglich Berichte und Reportagen. Er ist immer auf dem Laufenden und vor allem Experte, wenn es um technische Fragen geht.

Neueste Artikel auf Cryptoticker

Alle anzeigen

Regelmäßige Updates zu Web3, NFTs, Bitcoin & Preisprognosen.

Bleibe auf dem Laufenden mit CryptoTicker.