CryptoTicker









Was ist die Bitcoin Prognose für das Jahr 2030?

Was ist die Bitcoin Prognose für das Jahr 2030? Wir schauen uns an, wie stark der Bitcoin Kurs in den nächsten Jahren ansteigen kann.

Steffen Rathmann

Steffen Rathmann

September 29, 2022 3:22 PM

Was ist die Bitcoin Prognose fur das Jahr 2030?

Der Bitcoin Kurs hat sich in den letzten Wochen in einem Bereich zwischen 19.000 und 20.000 Dollar etabliert. Damit sind die größten Befürchtungen über einen stärkeren Kursabfall unter 15.000 Dollar erst einmal abgewendet. Doch viel Bewegung nach oben sehen wir ebenfalls nicht. Deshalb wollten wir uns mit der Bitcoin Prognose für 2030 beschäftigen. Wie hoch kann der Bitcoin Kurs bis dahin steigen?

In diesem Artikel wollen wir eine Bitcoin Prognose für das Jahr 2030 geben und schauen, wie stark der Bitcoin Kurs bis zu diesem Jahr steigen kann.

Der Bitcoin ist die erste und bekannteste Kryptowährung. Er ging 2009 an den Start und war die erste dezentrale Währung, die auf der Blockchain-Technologie aufgebaut wurde. Er entstand auf der Grundlage des berühmten Whitepapers von Satoshi Nakamoto. Die Bitcoin Blockchain funktioniert über ein dezentral organisiertes Buchungssystem. 

Der Bitcoin hat als dezentrale Währung den Vorteil, dass keine Drittparteien wie Banken oder Regierungen Kontrolle über die Währung haben. Weiterhin werden alle je durchgeführten Transaktionen auf der Blockchain registriert, was Betrug extrem schwierig macht. In den letzten Jahren ist der Bitcoin aufgrund seiner extrem hohen Wertsteigerungen zu einem beliebten Investmentobjekt geworden. 

Wie bewegte sich der Bitcoin in den letzten Monaten?

Der Bitcoin sah in den letzten Monaten einen stärkeren Kursabfall. Das lag natürlich am einsetzenden Bärenmarkt. Dieser begann Ende des letzten Jahres im November und sorgte dafür, dass die Mehrzahl der Kryptowährungen massiv an Wert verloren haben. So erreichte der Bitcoin Kurs im November ein Allzeithoch auf über 68.000 Dollar. 

Zum Jahreswechsel ist der Bitcoin Kurs bereits auf einen Wert von 48.000 Dollar abgefallen. Danach fiel der Kurs im Januar stärker ab, bevor sich der Bitcoin in den folgenden Monaten wieder erholte. Im Mai und Juni sahen danach wieder stärkere Verluste, sodass der Bitcoin Kurs im Juni unter 18.000 Dollar lag. In den folgenden Monaten konnte sich der Kurs wieder stabilisieren und liegt in den letzten Tagen zwischen 19.000 und 20.000 Dollar. 

Wie sieht die kurzfristige Zukunft des Bitcoins aus?

Bevor wir uns mit der Bitcoin Prognose für das Jahr 2030 beschäftigen, wollen wir uns anschauen, wie der Bitcoin Kurs sich in den nächsten Wochen und Monaten bewegen könnte. Der Bitcoin Kurs sollte sich im jetzigen Bärenmarkt eher wenig nach oben bewegen. Im Moment pendelt sich der Bitcoin in einem Bereich unterhalb der Marke von 20.000 Dollar ein.

Ein stärkerer Abfall ist bis zum Jahresende zwar möglich, doch um die Marke von 19.000 hat sich eine extrem starke Unterstützung etabliert, die nun seit Monaten hält. Von daher sind bis zum Jahresende leichte Anstiege über 20.000 Dollar wahrscheinlich. Ein nachhaltiger Anstieg in Richtung der 30.000 Dollar sind aber ebenfalls sehr unwahrscheinlich.

Hat der Bitcoin Kurs sein Tief im Bärenmarkt erreicht?

Eine große Frage in der kurzfristigen Entwicklung des Bitcoin Kurses ist dabei, ob der Bitcoin Kurs für das Jahr 2022 oder für den Bärenmarkt schon seit Tief erreicht hat. Im letzten Bärenmarkt sahen wir nach den massiven Verlusten Anfang 2018 eine Stabilisierung in der zweiten Jahreshälfte. Doch zum Jahreswechsel 2018 / 2019 kam es noch einmal zu einem Kursabfall und das Tief für den Bärenmarkt wurde im zweiten Jahr des Bärenmarktes erreicht. 

Das sagt noch nicht sicher aus, ob wir nicht schon das Tief für den jetzigen Bärenmarkt erreicht haben oder ob wir nicht doch noch einen stärkeren Kursabfall im Jahr 2022 sehen.

Wie ist die Bitcoin Prognose für 2030?

 Nachdem wir die kurzfristige Prognose für den Bitcoin Kurs abgegeben haben, wollen wir uns mit der Bitcoin Prognose für das Jahr 2030 beschäftigen. Dabei schauen wir uns an, wie der Bitcoin Kurs in den nächsten Bullenmärkten performen könnte und was dies für das Jahr 2030 bedeuten könnte.

Wann steigt der Bitcoin Kurs in den nächsten Jahren wieder an?

Der Bitcoin sah in den letzten Jahren immer wieder Zyklen aus Bullenmärkten und Bärenmärkten. Das sorgte dafür, dass der Bitcoin Kurs in einem Bullenmarkt neue Allzeithochs erreichte und danach im Bärenmarkt wieder stark an Wert verlor. Diese Zyklen sind normalerweise etwa 4 Jahre lang, 2,5 Jahre ein Bärenmarkt und etwa 1,5 Jahre ein Bullenmarkt.

Die Bitcoin Zyklen orientieren sich an dabei an dem Bitcoin Halving. Nach dem Halving setzte in den letzten Jahren immer wieder der Bullenmarkt ein. Das nächste Bitcoin Halving findet im Jahr 2024 statt. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass der Bitcoin Kurs im Jahr 2024 und vor allem dann im Jahr 2025 wieder in einen Bullenmarkt übergeht. 

So könnten wir im 2025 wieder einen massiven Anstieg des Bitcoin Kurses sehen. Wenn wir diesen Zeitplan weiter verfolgen, sehen wir im Jahr 2026 wieder starke Verluste zu Beginn des Bärenmarktes sehen könnten. Das nächste Bitcoin Halving wäre dann im Jahr 2028. So könnten wir im Jahr 2029 und vielleicht auch noch im Jahr 2030 wieder stark bullische Kursbewegungen sehen.

Was ist die Bitcoin Prognose für 2025?

Wenn wir nun wissen, wann es zu erneuten Bullenmärkten und Bärenmärkten kommen könnte, können wir nun die Bitcoin Prognose für 2025 und für 2030 treffen. Im letzten Bullenmarkt stieg der Bitcoin Kurs von 3,500 Dollar (Tief im Bärenmarkt) auf ein Allzeithoch von 68.000 Dollar an. Dabei sahen wir einen Anstieg um den Faktor 20.

Bei einer Erholung des Bullenmarktes könnten wir wieder stärkere Gewinne sehen. Der Anstieg ist in den aufeinanderfolgenden Zyklen bisher immer leicht geringer geworden. Wenn wir von einem Tief von 15.000 Dollar im Bärenmarkt ausgehen und einen Anstiegsfaktor annehmen, könnte der Bitcoin Kurs auf einen Wert von 225.000 Dollar im nächsten Bullenmarkt ansteigen. Dieser Wert würde Ende 2025 auftreten.

Was ist die Bitcoin Prognose für 2030?

Wenn wir nun wissen, wie stark der Bitcoin Kurs im Jahr 2025 ansteigen kann, können wir eine weitere Prognose für 2030 treffen. Dabei müssen wir erst einmal anschauen, wie stark der Bitcoin Kurs im Bärenmarkt fallen kann. Dabei sahen wir in den letzten Bärenmärkten Abfälle um etwa 80%. Wenn dies das nächste Mal wieder der Fall ist, sollte der Bitcoin Kurs auf 45.000 Dollar abfallen.

Wenn wir nun annehmen, dass der Bitcoin Kurs im folgenden Bullenmarkt wieder um einen Faktor 10 ansteigen kann, sollte der Bitcoin Kurs auf einen Wert von 450.000 Dollar steigen. So kommen wir der Bitcoin Prognose für 2030 immer näher.

Es ist schwer zu prognostizieren, in welches Jahr und in welchen Monat das Allzeithoch fallen könnte. Dabei könnten wir auch im Jahr 2030 wieder Abfälle in einem Bärenmarkt sehen. So können wir eine große Bitcoin Prognose für 2030 in Höhe von 200.000 bis 450.000 Dollar geben. 

KLICKE HIER, UM IN DEN BITCOIN BEI BITFINEX ZU INVESTIEREN!

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Steffen Rathmann
Artikel Von

Steffen Rathmann

Steffen ist approbierter Arzt mit Abschluss in der Humanmedizin an der Universität Rostock. Neben seines Studiums investierte er regelmäßig in den Krypto-Markt und eignete sich intensives Wissen über Technologien und Marktentwicklung an. Steffen verfasst regelmäßige Artikel für Cryptoticker über die aktuellen Entwicklungen am Markt.

Neueste Artikel auf Cryptoticker

Alle anzeigen

Regelmäßige Updates zu Web3, NFTs, Bitcoin & Preisprognosen.

Bleibe auf dem Laufenden mit CryptoTicker.