CryptoTicker









Wo steht der Bitcoin Kurs im Jahr 2030 – 5 Millionen Dollar bereits möglich?

Kann der Bitcoin Kurs im Jahr 2030 tatsächlich einen Wert von 5 Millionen Dollar erreichen? Wir nennen Faktoren, die dies ermöglichen.

Steffen Rathmann

Steffen Rathmann

June 9, 2023 9:59 PM

Wo steht der Bitcoin Kurs im Jahr 2030 – 5 Millionen Dollar bereits moglich?

Der Bitcoin Kurs konnte in den letzten Wochen den starken Anstieg der vergangenen Wochen nicht aufrechterhalten. Doch die Stabilität, die der Bitcoin Kurs in der Krise um die Klagen gegen die Kryptobörse Binance zeigte, dass die wichtigste Kryptowährung sich von Rückschlägen kaum mehr beeinträchtigen lässt. Es könnte nur noch nach oben gehen. Steht der Bitcoin Kurs im Jahr 2030 schon bei bis zu 5 Millionen US-Dollar?

Warum ist der Bitcoin Kurs in der Krise so stabil?

In den letzten Tagen kam es am Kryptomarkt zu einem Erdbeben. Die US-Börsenaufsicht hat Klage gegen die weltweit größte Kryptobörse, Binance, eingereicht. Die Kurse der meisten Altcoins sind in der Folge abgestürzt. Für den Bitcoin Kurs war dies nicht der Fall. Der Bitcoin sah in den letzten 7 Tagen nur einen Abfall von 2,5%. Die meisten anderen Kryptowährungen haben mit zweistelligen Prozentzahlen verloren. 

Der Bitcoin hat sich in diesen Tagen als Asset bewiesen, welches nicht mehr so stark von der Krypto-Industrie und drohenden staatlichen Regulierungen abhängig ist. Im letzten Jahr brach der Bitcoin Kurs nach der FTX Krise noch stark ein. Hier schienen allerdings Spekulanten aus dem Markt gespült geworden zu sein. Es bleiben langfristige Holder übrig. 

Wo steht der Bitcoin Anfang des kommenden Jahrzehnts?

Der Bitcoin begann die 2020er Jahre mit einem starken Bullrun, der den Kurs von 8.000 auf 68.000 Dollar brachte. Die meisten Analysten gingen sogar davon aus, dass der Bitcoin Kurs mindestens 100.000 Dollar erreichen sollte. Die Krise um das Mining in China ließ den Markt aber einbrechen und diese Marke letztlich nicht erreichen.

In den 2030er Jahren könnte der Bitcoin, im optimalen Falle, bereits von einem großen Anteil der Menschheit als Währung genutzt werden. Inflationsereignisse bei FIAT-Währungen und zunehmende Bankenkrisen könnten die Adaption beschleunigen. 

Laut dem typischen Halving Zyklus sollten zudem noch 2 weitere Bullenmärkte in den kommenden 7 Jahren folgen. Das nächste Halving kommt im April 2024, das übernächste sehr wahrscheinlich im Frühjahr 2028. Das Jahr 2030 könnte der Höhepunkt eines Bullenmarktes sein. 

Wie hoch kann der Bitcoin Kurs im Jahr 2030 liegen?

Die Marke von 1 Million US-Dollar wurde in der Vergangenheit schon häufiger für das Jahr 2026 prognostiziert. Nach dem unerwarteten Verfehlen der 100.000 Dollar im letzten Bullenmarkt wurde es um diese Marke etwas ruhiger. Doch eine Marke von 5 Millionen US-Dollar für das Jahr 2030 könnte die nächste bullische Prognose sein. 

Eine „realistische“ Prognose für die nächsten 7 Jahre ist dabei sehr schwer zu treffen. Sehr viel wird davon abhängen, wie sich das derzeitige Geldsystem in den nächsten 5 Jahren entwickeln. Nicht wenige Ökonomen sehen eine große Krise des Geldsystems kommen. Sollte sich diese Krise mit einer Massenadaption des Bitcoins kreuzen, wäre ein Kurs von 5 Millionen Dollar auf einmal nicht mehr so unwahrscheinlich. 

Willst du jetzt in Bitcoin investieren? Klicke HIER, um bei eToro den Bitcoin zu kaufen!

Zurzeit haben wir ein spannendes Test-Angebot für dich! Du kannst unsere Premium-Mitgliedschaft im ersten Monat für 1€/Tag testen. Überlege dir, es zu testen, falls du im Krypto-Markt immer Up-To-Date sein möchtest! Du erhältst im Premium-Bereich Trading-Ideen sowie professionellen Trading-Support. Weiterhin erhältst du oftmals frühzeitig Informationen zu den neuesten Krypto-Trends! So konnten unsere Kunden auch verschiedene NFTs früh genug kaufen. Falls du Genaueres zu unserem Premium Test-Angebot lesen willst, dann klicke hier!

Steffen Rathmann
Artikel Von

Steffen Rathmann

Steffen ist approbierter Arzt mit Abschluss in der Humanmedizin an der Universität Rostock. Neben seines Studiums investierte er regelmäßig in den Krypto-Markt und eignete sich intensives Wissen über Technologien und Marktentwicklung an. Steffen verfasst regelmäßige Artikel für Cryptoticker über die aktuellen Entwicklungen am Markt.

Neueste Artikel auf Cryptoticker

Alle anzeigen

Regelmäßige Updates zu Web3, NFTs, Bitcoin & Preisprognosen.

Bleibe auf dem Laufenden mit CryptoTicker.