Die gemeinsame Anhörung der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) und der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) fand heute Morgen, am 6. Februar 2018, im Capitol Hill statt. Viele betrachten dies als einen Wendepunkt für Kryptowährungen, als Vorsitzende beider Behörden heute vor dem Bankenausschuss des Senats auftraten um über ihren Regulierungsansatz für einen Kryptomarkt zu sprechen der von Betrug und Missbrauch geprägt ist.

Die Schriftlichen Zeugnisse

Wie in den schriftlichen Zeugenaussagen der Vorsitzenden der SEC und der CFTC erwähnt, sehen die beiden Parteien Kryptowährungen und das damit verbundene technologische Versprechen als Positiv an, wollen allerdings ICOs regulieren.

Christopher Giancarlo, Vorsitzender der CFTC, zeigte sich optimistisch für die Blockchain / DLT-Technologie. In einem Vergleich mit der Dot-Com-Blase zu Beginn dieses Jahrhunderts betonte er die Bedeutung dieser neuen Technologie für die Zukunft der Menschheit.

„Wie wir bei der Entwicklung des Internet gesehen haben, können wir das Technologie-Genie nicht zurück in die Flasche bringen. Virtuelle Währungen markieren einen Paradigmenwechsel in Bezug auf Zahlungen, traditionelle Finanzprozesse und wirtschaftliche Aktivitäten. Das Ignorieren dieser Entwicklungen wird sie nicht zum Verschwinden bringen, weder ist es eine verantwortungsvolle regulatorische Reaktion.“

Die heutige Anhörung

Ein Reddit-Nutzer mit dem Benutzernamen @ethswagholder gab eine sehr präzise Zusammenfassung dessen, was Christopher Giancarlo, Vorsitzender der CFTC, bezüglich Kryptowährungen sagte:

  • Statt Aktien sind seine Kinder eher an Kryptowährungen interessiert. Die Regierung muss respektieren, dass die jüngere Generation sich vom traditionellen Aktienmarkt entfernt und zum Kryptomarkt wechselt sowie positive Ansichten für die wachsende Industrie entwickelt.
  • Während Betrügsfälle und betrügerische ICOs bekämpft werden müssen, muss sich der allgemeine Markt entwickeln können. Eine Arbeitsgruppe der SEC, FinCEN, CFTC und anderen Behörden arbeitet bereits daran, Betrügereien in diesem Bereich zu identifizieren.
  • Auf die Frage, ob Kryptowährungen einen „intrinsischen Wert“ haben, antwortete Giancarlo, dass Kryptowährungen ihren intrinsischen Wert von der Beziehung zwischen dem Wert von Bitcoin und den Kosten des Krypto-Mining beziehen.
  • Der Preis von Bitcoin ist derzeit vergeichbar mit einem einzelnen börsennotierten Unternehmen wie McDonald – die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung ist viel größer und hat viel Wachstums-Potenzial (sie liegt derzeit bei $ 357 Milliarden). Im Vergleich dazu beträgt die globale Geldmenge 7,6 Billionen Dollar, während der Wert des gesamten Goldes in der Welt 8 Billionen Dollar beträgt.
  • „Wir müssen hart gegen diejenigen vorgehen, die die neue Begeisterung für Bitcoin und Blockchain-Technologie für ihre eigenen persönlichen Vorteile missbrauchen.“
  • „Wir sind es dieser neuen Generation schuldig, ihr Interesse an dieser neuen Technologie mit einem durchdachten Regulierungsansatz zu respektieren.“

Hier kommt der wichtigste Punkt:

„Wenn Sie das Twitter-Universum besuchen, werden sie das wort „H-O-D-L“ sehen, welches „Hold on for dear life“ bedeueted, auf deutsch „Lebenslang behalten“. Das bedeutet diese Menschen kaufen diese Währungen und geben diese nicht aus.“

Vor dem gesamten US-Kongress verteidigte Giancarlo Kryptowährungen und predigte die Bedeutung der Blockchain-Technologie für zukünftige Generationen. Er ist die Art von Held, die wir zwar brauchen, aber nicht der Held, den wir verdienen.

Endlich sieht die Welt der Kryptowaehrungen wieder positiv aus.

Nebenbemerkung: Im Gegensatz dazu haben konventionelle Banken von Senator Sherrod Brown eine heftige Attacke erlebt. Anscheinend haben Banken in den letzten Monaten mehr als 80 Verstöße registriert.