close

Die Bitcoin Manie treibt Krypto-Miner ins ländliche Washington

Featured

Für Amerikanische Bitcoin Mining Unternehmen ist der US-Staat Washington die erste Wahl. Dies kommt dank hydroelektrischer Dämme welche die Energie des Columbia Rivers abzapfen und damit für niedrige Stromkosten in der Region sorgen.

Grand Coulee Dam in Washington

Quelle: Wikipedia

In Wenatchee, einer Stadt die am Zusammenfluss der Flüsse Columbia River und Wenatchee liegt, ist eine Bitcoin-Mining-Invasion im Gange.

Auf die Frage wie ernst diese Situation ist antwortet der Bürgermeister der Stadt Wenatchee:

„Wenn du die Post-Kuriere von UPS oder FedEx fragst was zurzeit nach Wenatchee geliefert wird, da werden die dir sagen dass es sich dabei um eine ganze Menge an Bitcoin Mining Maschinen handelt.“

Sollten alle diese neuen Mining-Farmen genehmigt werden, könnte dies den Stromverbrauch der Region vervierfachen, und dies beeinhaltet noch nicht einmal die riesige Menge an Geld die für die neue Infrastruktur benötigt wird.

Der öffentliche Versorgungsbezirk von Chelan County hat bereits vier verschiendene Mining-Anfragen bekommen, jede dieser benötigt 100 Megawatt – genügend Strom um 50 Krankenhäuser in Betrieb zu halten.

Energie Bedarf pro Quadratfuß [0.09290304 m²] pro Jahr

„Wir bekommen Anfragen für Dienstleistungen, die einfach nur erstaunlich sind“, sagte Steve Wright, General Manager des Chelan County Public Utility District.

Hinzufügend kommt dass dadurch, das Krypto-Mining Farmen wenig Platz benötigen, diese auf extrem kleinen Raum aufgestellt werden können. Praktisch bedeutet dies das ein Computer Server der Größe eines Waschkorbes in einem 2,3 Quadratmeter großen Raum aufgestellt werden kann. Dieser kann genauso viel Energie wie 1000 Haushalte verbrauchen.

Die Mining-Operationen sind allerdings nicht ganz ungefährlich. Der hohe Energiebedarf trifft oft auf Systeme die diesem nicht gewachsen sind, welches dann in geschmolzenen Kabeln oder überladenen Netztransformatoren enden kann. Im letzten Jahr gab es aus diesem Grund sogar ein Feuer in der Stadt Entiat, welche circa 30 Kilometer von Wenatchee liegt.

Bereits jetzt sind circa 30 Krypto-Mining Firmen in der Region Chelan County ansässig, eine Zahl die sich dank Bitcoins Preisaufstieg im letzten Jahr deutlich erhöhte. Diese Nummer steigt kontinuierlich an. Berichten einheimischer Beamter zufolge bekommt die Region immer noch rund 20 Anrufe pro Woche von Leuten, die Interesse daran zeigen ihre eigene Bitcoin Mining Farm dort aufzubauen.

Steve Schaeffer, President für Krypto-Kapital Strategie bei MGT Capital, geht davon aus dass langfristig gesehen die Energiepreise der Region durch den Influx an Mining Farmen ansteigen werden.

„Miner werden bald einen höheren Preis für Ihre Energie zahlen müssen, die fabelhafte Welt Washingtons wird daher wahrscheinlich bald ein Teil der Vergangenheit für die Industrie sein.“

 

 

SHARE

Next 3 Articles

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen