Suche

CryptoTicker Starter Kit

Dein Wegweiser beim Einstieg in die Welt der Kryptowährungen

 Willkommen beim CryptoTicker Starter Kit!

  • Das CryptoTicker Team hat dieses Starter Kit für EUCH entwickelt, damit Ihr einen angenehmen Start ins Krypto Universum Habt. Erfahrt daher nun alles rund um Bitcoins kaufen, Krypto Börsen, dem Ledger Kauf, Social Bitcoin Trading über Etoro, sowie Mining über Genesis Mining.
  • Wir möchten Dir das Wissen umsonst bereitstellen, damit Du das Krypto-Ökosystem in deiner eigenen Geschwindigkeit erkunden kannst. Solltet Ihr unseren Links hier folgen, erhalten wir einen kleinen Betrag für unsere Wissens-Vermittlung vom Anbieter. Das ist fair - stimmt's?

1. Safety First - Wallets

Wie kann ich meine Coins „sicher“ speichern?

Cold wallets
Hardware-Wallets sind komplett offline und werden zur Aufbewahrung von Kryptowährungen verwendet. Sie werden auch als Cold Storages bezeichnet. Es scheint, dass kein Tag vergeht, ohne dass man mitbekommt, wie Kryptowährungen durch einen Hack oder den Verlust von Zugangsdaten verloren gehen.

Hardware wallets
Hardware-Wallets sind komplett offline und werden zur Aufbewahrung von Kryptowährungen verwendet. Auch sie gelten zu den Cold Storages. Gegenüber herkömmlichen Cold Wallets haben diese jedoch einen großen Vorteil: Sie sind viel leichter zu bedienen und sicher aufzusetzen. Die bekanntesten Cold Wallets sind der Trezor und der Ledger Nano S. 

Hier findest du einige Hardware-Wallet Modelle:

CRYPTOTICKER TIPP

Ledger  hat  seine  eigene  Methode Token  aufzubewahren.  Es wird für für  jeden  Coin,  den  sie  aufbewahren  möchten, eine  eigene  App angeboten.  Der  Ledger ist  das  Hardware Wallet  welches  mit  Abstand  am  meisten  Währungen  unterstützt.

 

Er wird über USB mit dem PC oder einem mobilen Endgerät verbunden. Der Trezor unterstützt eine große Anzahl an Kryptowährungen. Der Trezor ermöglicht eine Zwei-Faktor-Verifikation und die Möglichkeit, den privaten Schlüssel wiederherzustellen, wenn man ihn verliert. Weitere Informationen findest du hier

 

KeepKey arbeitet mit der Wallet-Software auf dem Computer der Nutzer, in dem die Kontrolle, über die Erstellung von Private Keys, der Speicherung von Private Keys und der Transaktionssignierung, übernommen wird. Weitere Informationen findest du hier.

Das CoolWallet S ist ein Cold Wallet für die Aufbewahrung von Bitcoin. Ein CoolWallet ist so groß wie eine Kreditkarte und funktioniert mit jedem mobilen Gerät, welches Bluetooth unterstützt. Vor kurzem wurde angekündigt, dass man nun auch manuell ERC-20 Token auf dem CoolWallet aufbewahren kann. Weitere Informationen findest du hier

Unabhängig davon, für welches Cold Wallet die User sich entscheiden, sollten sie immer bedenken, dass Kryptowährungen nur dann sicher sind, wenn der private Key sicher generiert wurde, geheim bleibt und vor allem nur von den USERN selbst verwaltet wird!

Erfahre mehr in unseren ausführlichen Artikeln:

2. Exchange-Plattformen

Heutzutage gibt es Unmengen von Krypto-Exchanges, und man weiß kaum, welche man guten Gewissens nutzen kann, und welche nicht. Deswegen haben wir eine Liste der sichersten und vertrauenswürdigsten Exchanges zusammengestellt.

  • CryptoTicker empfiehlt:

In Sachen Handelsvolumen und neue Coins ist Binance eine der besten und sichersten Exchanges für Anfänger. Die gute Kundenbetreuung ist das Hauptmerkmal, was Binance von anderen Exchanges unterscheidet. Das Binance Support-Team arbeitet schnell und sorgfältig an der Lösung der Kundenprobleme. Das ist aber nicht alles – Binance listet regelmäßig neue Coins. Binance kann man vom Computer, Internet und auch aus der Binance App verwenden. Da es auf Binance wirklich viele Coins gibt lohnt es sich immer dort einen Account zu erstellen. 

 

KuCoin  ist  eine  weitere bekannte  Exchange. Auch Kucoin  kann  über eine App bedient werden. KuCoin hat sich auf eher kleinere und unbekannte „Rohdiamanten“-Kryptowährungen spezialisiert. 

Das besondere an Kraken ist, das Kraken den Euro nimmt. Somit eignet sich Kraken perfekt als EIntritt in die Kryptowelt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Börsen wurde Kraken zudem noch nie gehackt. Zudem bietet Kraken eine Reihe hervorragender Features, wie Margin-Trading und vielem mehr. Auch Coinbase nimmt den Euro, ist jedoch etwas leichter zu bedienen.

Changelly ist eine beliebte Krypto-Exchange, die es ihren Kunden ermöglicht, sofort und unkompliziert über 100 Altcoins zum besten Marktpreis zu handeln oder sie per EC-Karte direkt zu kaufen.

coinbase

Coinbase ist besonders für Beginner geeignet. Sehr intuitive Benutzeroberflächen und ein hervorragender Support gestalten den Einstieg in die Welt der Kryptos sehr einfach. Da die Coinbase in Amerika sitzt wird sie streng reguliert, dies macht sie zur seriösesten – uns bekannten – Börse in der Krypto-Welt. Offiziell wird Deutschland laut AGB nicht von Coinbase bedient. Praktisch funktioniert es aber bisher problemlos. 

Auf LocalBitcoins.com können Personen aus verschiedenen Ländern ihre lokale Währung gegen Bitcoins untereinander tauschen. Die Nutzer der Webseite veröffentlichen Inserate, in denen sie den Wechselkurs und die Zahlungsmethoden für den Kauf und / oder Verkauf von Bitcoins vorgeben. Achtung: LocalBitcoins.com kann in Deutschland nicht benutzt werden. Allerdings in Österreich und der Schweiz.

BitMEX ist eine Exchange für Kryptowährungen und Derivate. Auf BitMEX kann man mit einem Hebel von bis zu x100 traden. Der Eigentümer und Betreiber von BitMEX ist die HDR Global Trading Limited mit dem Hauptsitz in Hongkong und Registrierung auf den Seychellen. BitMex ist also etwas für Zocker die auch bereit sind Geld zu verlieren – oder das schnelle Geld zu machen. 

3. Keine Zeit zum Traden? Probier doch mal Social Trading!

ETORO - Weitere Infos unter folgenden Links

Wenn du nicht genug Zeit hast um dich selbst um das Trading zu kümmern, dann kannst du einfach das Investment-Netzwerk eToro nutzen. eToro ermöglicht es vertrauenswürdigen und/oder erfolgreichen Tradern zu folgen und deren Trades automatisch nach zu machen. Somit wird automatisch für dich gehandelt. Zusätzlich zu Kryptowährungen können auf eToro auch Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe und Devisen gehandelt werden. eToro Europe und eToro  UK  sind  regulierte  Unternehmen,  die  beide  unter  der  Markets  in Financial Instruments  Directive (MiFID)  operieren und diese  auch erfüllen. 

 

 

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 66 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden

4. Mit Mining ein passives Einkommen generieren!

GENESIS MINING

Mit dem Code “qZY7XE“ 3% Nachlass bekommen

Mining

Wenn Trading nicht dein Ding ist und du dich mehr für Mining interessierst, dann ist dieser Abschnitt genau das Richtige für dich.

Es gibt viele Methoden, um seine Kryptoassets zu vermehren. Mining und Trading sind zwei der bekanntesten Methoden. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, und je nach Erfahrung und Wissen kann einer von ihnen vorteilhafter sein als der andere.

Krypto mining umfasst das Hinzufügen von Blöcken, welche Proof-of-Work kurz: PoW enthalten. Rentables Mining erfordert eine spezielle Ausrüstung und ein spezielles Computer-Programm. Um selbst zu minen ist daher einiges an technischem Fachwissen und geeigneter Hardware notwendig. Da nicht jeder die nötige Zeit und Lust hat sich anzulesen gibt es auch Unternehmen, welche einem die lästige Arbeit abnehmen. Eines dieser Unternehmen ist Genesis Mining. Genesis Mining ermöglicht es dir ganz einfach selbst zu minen.  

Genesis Mining Genesis  Mining  ist  eines  der  großen  Unternehmen,  das Cloud  Mining  anbietet.  Gegründet  wurde es 2013. Das Unternehmen ermöglicht es den Kunden Mining Hardware oder Tools zum Minen zu mieten. Miner können jede Kryptowährung, die im Index des Unternehmens zu finden ist, minen. Um das Minen zu beginnen kauft man sich einfach Hashrate für einen bestimmten Zeitraum ein und das Mining kann sofort beginnen.

Auf der Suche nach weiteren Tipps? Tritt unseren Telegram Gruppen bei:

Crypto Quiz

Bereit dein Wissen über Kryptowährungen zu testen?
Dann versuch unser CryptoTicker Quiz:

Krypto ABC – Das Kryptowörterbuch

Krypto ABC – Das Kryptowörterbuch

Krypto-ABC: Dein vollständiger Überblick über die wichtigsten Wörter in der Kryptoszene Die Welt der Kryptowährungen kann verwirrend und einschüchternd sein für Neulinge. Zu wissen, was die Wörter wie Fork, Wallet, Altcoin bedeuten wird von den meisten Guides vorausgesetzt.