close

Bitcoin Cash Preis Steigt $5400 in 3 Minuten

Featured

Es gab einen ganz schwarzen Tag für die welt größte Cryptowährung als der Preis der digitalen Token, laut Coinbase, von $17,249 auf $14,212 (zwischen 04:18-04:38 PM PST) gefallen ist. In anderen Worten: Bitcoin fiel mehr als $3000 in 20 Minuten. Gerade am Sonntag hatte Bitcoin ein neues Allzeit hoch von $19,800 erreicht.

Der Crash kam nur Minuten nachdem Coinbase seinen Kunden bekannt gab man könne nun Bitcoin Cash kaufen und verkaufen. “Das Senden und Empfangen (von Bitcoin Cash) ist offiziell nun möglich”, sagt der offizielle Blog posts. “Sobald genügen Liquidität auf GDAX erreicht ist, wird kaufen und verkaufen möglich.”

Nach der Einführung von Bitcoin Cash ist der Preis des Bitcoin Forks zum Mond geschossen. Von $3.100 auf $8.5000 in drei Minuten. Das entspricht einer Steigerung von 174.16% in kürzester Zeit. Letztendlich hat sich der Preis selbst korrigiert. Dies zeigt was für einen Einfluss Coinbase alleine schon hat.

Bildquelle: Coinbase

Bitcoin Cash hat sich von der originalen Bitcoin Blockchain am 01. August abgespalten, nachdem eine Gruppe von Entwickler ein Token zu entwickeln mit einer besseren Transaktionsgeschwindigkeit, welche weniger Kosten verlangt. Der Unterschied hier ist sehr groß – mit einer Block Größe von 8MB, verglichen mit Bitcoins 1MB – ist Bitcoin Cash sehr viel schneller. Seine Blockchain kann über 2 Millionen Transaktionen pro Tag verarbeiten. An einem guten Tag schafft Bitcoin nur rund 250.000 Transaktionen.

Trotzdem, aus der Sicht des Nutzers der beiden Währungen ist der Unterschied kaum bemerkbar. Bitcoin Halter die zum Zeitpunkt der Forks am 01.August.2017 besaßen haben automatisch einen Bitcoin Cash erhalten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels war der Preis des Bitcoin $16,577 während sein Kontrahent ein vielversprechenden Wert von $3.774 hat.

SHARE